Startseite
Über uns
Geschichte des Vereins
Personalia
Die Hessische Heimat
Aktuelles


   
 

Aktuelles

Ausgabe 2/3 2022 (Themenschwerpunkt: Denkmalsturz und Bildersturm)

HH012020

Denkmalstürze und Bilderstürme sind das Schwerpunktthema dieses Heftes

Heiko Ries geht der wechselvollen Geschichte der Grenzsteine an der hessisch-thüringischen Grenze nach. Wie der Jahrzehnte währende Konflikt um das sog. Jägerdenkmal in Marburg zu einem Ende gebracht wurde und wodurch diese Konflikte entstehen, erläutert Tim Kuppler. Christian Presche hat am Beispiel von Kassel schlaglichtartig den Wandel verfolgt, dem historische Zeugnisse im öffentlichen Raum ab dem 18. Jahrhundert unterlagen.

 
 

Die Objekte des Gedenkens an Kriegsteilnehmer in und an hessischen Kirchen im 19. und 20. Jahrhundert hat Götz A. Pfeiffer aufgespürt.

Anderen Themen widmen sich Hartmut Müller und Evelyn Lehmann. Der Mundartliteratur von Frauen aus Kassel und Nordhessen ist Hartmut Müller auf den Grund gegangen. Evelyn Lehmann beschreibt vergleichend Heinrich Fausts „Rosenwunder“ der Hl. Elisabeth und andere Rosenwunder-Darstellungen des 19. und 20. Jahrhundert.

Im Journal spürt Peter Heidtmann-Unglaube der Stimmung einer Gedenkfeier zum Volkstrauertag Anfang der 1980er Jahre und der Bedeutung dieses Festaktes für die Hinterbliebenen nach. Helmut Saehrendt entschlüsselt die Spuren einer untergegangenen Gartenplanung von Schloss Wilhelmsthal in Calden.

Weitere aktuelle Mitteilungen finden Sie jetzt in unserem BLOG: http://hessischeheimat.wordpress.com/

< zurück

 
     
Impressum Kontakt Impressum